Diesseitiges und Abseitiges aus Politik und Gesellschaft, satirisch dezent überhöht...
Logo Logo The Daily Schwerus
Hintergründ(ig)e(s)

"Ein großer Teil des Lebens entgleitet den Menschen, wenn sie Schlechtes tun, der größte, wenn sie nichts tun, das ganze Leben, wenn sie Nebensächliches tun"

Seneca, Epistulae morales ad Lucilium   

The Daily Schwerus ist sicher nebensächlich - ebenso sicher aber nicht Nichts, ganz bestimmt nichts Schlechtes. Und wenn auch nur ein Mensch zum Lachen gebracht wird, dann ist es vielleicht sogar etwa Gutes - und ich habe meine Zeit nicht vertan!

Die allermeisten Meldungen sind frei erfunden

... aber nicht alle sind in der Thematik vollkommen aus der Luft gegriffen. Ein Beispiel: Essen ist lebensgefährlich für Fußgänger, bei jeder Ampel im Stadtkern fährt bei jeder Knallrotphase immer noch mindestens ein Fahrzeug drüber - mindestens - und immer - aber: keine Polizei an einer der größten Kreuzungen, muss also normal sein dort... Daraus resultierte die folgenden Meldung: Bußgeld: Autofahrer hielt vor roter Ampel an! Polizeipräsident verteidigt das rigorose Vorgehen: "Fahrer behinderte fließenden Verkehr - so etwas wird in Essen nicht geduldet"... Wahrer Kern, natürlich bis ins Schmerzhafte satirisch überhöht... aber halt nicht komplett aus der Luft gegriffen - in Essen selbst jedenfalls würde sich niemand über eine solche Meldung wundern...

Alles, was hier zu lesen ist, stammt aus einer einzigen Feder

... meiner eigenen! Wo auch immer die Erheiterungskollegen ihren Stoff herkriegen, es sei ihnen gegönnt... evtl. bewirkt die mono-Herkunft hier allerdings, dass nicht jeden Tag neue Meldungen reinkommen... Es gibt natürlich Sprüche und Sentenzen, die schon mal gehört wurden (Hallen-Halma fällt mir grade spontan ein), aber wenn selbst Jürgen Becker sich nicht scheut, den steinalten"60% aller Schüler sind bei der Mathearbeit durchgefallen"-"soviel sind wir doch gar nicht"-Witz in der "Anstalt" im ZDF im Jahre 2014 zu bringen, warum soll ich dann nicht auch hie und da zurückgreifen... Und einige Pluren sind von einem geschätzten Freund, der sich - nicht umsonst - beizeiten selbst "Cpt. Hirni" nennt...

Wie es zu "The Daily Schwerus" kam...

Verschiedene, lose Enden, die in der geistigen Einöde herumbaumelten, fanden sich zusammen, um das zu präsentieren, was Sie jetzt hier vor sich sehen. Das Spiel mit der deutschen Sprache ist mir ein liebes; da ich eigentlich zu faul bin zum Schreiben, platzte mir regelmäßig der Kopf ob der elegischen Wortfolgen, die sich ansatz- und zweckfrei bildeten und keinen Weg nach außen fanden - so wie beim Schreiben dieser Zeilen, gerade beim Mittagessen: "Die Zuccini ist des Italieners Rosenkohl!!" - und somit qua Definitionem ungenießbar!

Jetzt aber findet sich mit TheDailySchwerus ein Ventil, dies herauszuschreiben - und noch einiges mehr!Seinerzeit verfasste ich für eine überregionale Tageszeitung Geschichten (Glossen), die auf 5 Zeilen und 280 Zeichen einzudampfen waren - und die trotzdem regelmäßig für reichlich Erheiterung sorgten.
Hier konnte ich mal etwas vom o.G. niederlegen. Ein geschätzter Kollege nannte dies "Die hohe Kunst des Journalismus"... Sehr praktisch, so muss ich mich nicht selbst beweihräuchern, liegt mir eh' nicht! Und da war dann noch die Süddeutsche Zeitung, die auf Seite 2(!) einen Bericht über einen jungen Mann veröffentlichte, der einen Preis gewonnen hatte für irgendwas Witziges, selber aber offensichtlich eher zurückhaltend war und nur ein paar dröge Worte des Dankes öffentlich herausdröselte. Und dass seine preiswürdigen Ergüsse jetzt auch im Fernsehen vertont und verbildet würden - der Name: Stefan Sichermann... noch nie gehört. Und auch wieder vergessen. Später dann durch Zufall mal wieder eingefallen und nach gegoogelt... So gelacht habe ich selten über soviel hirnloses und dummes Zeug - genau mein Humor! - was man auf dem Postillion findet. Mein Erweckungserlebnis war "Mähdrescher rammt Bett im Kornfeld - Mann mit Guitarre schwer verletzt"...

... und so war die Idee für "The Daily Schwerus" geboren...

... denn sowas kann ich auch fabrizieren. Und scheinbar gibt es eine interessierte Öffentlichkeit, der man mit einer Website den humoristischen Sermon feilbietet, und welche dies dann auch mit Gewinn liest! Am darauffolgenden Samstag war ich fast reif fürs Krankenhaus - oder ein paar Ohrfeigen - so nah war ich noch selten am Lachkrampf bei dem Mist, der mir da selbst eingefallen ist - und der sich jetzt hier findet als erste Meldungen, die verzapft wurden. Und seitdem habe ich den Postillion nicht mehr geöffnet (außer wg. des Impressums), um mich nicht beeinflussen zu lassen.
McCarthy-Aera aufgearbeitet: Schwuler Kommunist erstreitet Wiedergutmachung vor der Grand Jury der USA
Schwäbische Hausfrau festgenommen - Mordverdacht! Getöteter Nachbar hatte vier Wochen lang die Fenster nicht geputzt
Insektenspray mit Haarspray verwechselt - Urteil: Hersteller nicht verantwortlich für Falschanwendung - Das Argument der Firma "den ganzen Tag mückenfreies Haar" bezeichnete der Vorsitzende jedoch als "wenig hilfreich"
Keine Chance, olympische Sportart zu werden: Socken-Memory abgeschlagen noch hinter Bettdecken-Wrestling

Nach "Abraham Lincoln - Vampirjäger" und "Hänsel & Gretel: Hexenjäger": "Die drei kleinen Schweinchen: Wolfsjäger", DER Blockbuster des Frühjahres!
Raucher tot in Wohnung aufgefunden: Tapete hatte sich unter dem Gewicht des jahrelang angesammelten Zigaretten-Gilbs ruckartig abgelöst und den Mann erschlagen
Ins Alphörnchen geblasen - 37-jährigen Unterhofener erwartet Anklage wegen Sodomie
Zuschauerbeschwerde beim Rundfunkrat: 20. September 2015: Der erste Tag seit dem Tode Konrad Adenauers, an dem Dieter Nuhr NICHT im Fernsehen auftrat - beide Fans erbost
+++ Meldungen nach Kategorie +++

Wirtschaft & Verbraucher Politik & Zeitgeschehen Umwelt & Gesundheit

Kultur & Wissenschaft Polizei & Justiz Arbeit & Soziales Dies & Das