Diesseitiges und Abseitiges aus Politik und Gesellschaft, satirisch dezent überhöht...
Logo Logo The Daily Schwerus
Wirtschaft & Verbraucher
Datum: Freitag, 04. November 2016
Deutsche Bank zieht Lehren aus den Fehlern der Vergangenheit:  Stratgiepapier "Truthful Banking" setzt Maßstäbe für die Zukunft. Erstes Produkt für langjährige Kunden: Der "Wie-für-mich-gemacht-Beschiss"

Datum: Freitag, 03. Juni 2016
Auswirkungen des EM-Boykotts immer drastischer!  Firmen und Sponsoren verzeichnen massive Umsatzeinbrüche durch die Weigerung hunderttausender Kunden, mit Fußball beworbenen Plunder zu kaufen
Erste Gruppen hatten sich in sozialen Medien zusammengeschlossen, um dem Werbungsterror zur Europameisterschaft anzuprangern. Produkte wie "Volvic - Sieger-Besieger" oder "-Rasensprenger" und endlos Fußballervisagen im Werbe-TV evozierten den massiven Protest.
Datum: Montag, 30. Mai 2016
Ritter-Sport präsentiert Schokoladenmarke  - Neue Sorte "Hohle Nuss" wird zielgruppenorientiert Pegida-Anhängern angeboten. Größten Absatz verspricht man sich jedoch vor dem EU-Parlament
Sollte Donald Trump ins Weiße Haus gewählt werden, ist bereits eine "Presidential Edition" für den amerikanischen Markt in Planung, die aktuell noch den Arbeitstitel "Bunghole" trägt.
Datum: Dienstag, 24. Mai 2016
Geneppter Urlauber bleibt auf Kosten sitzen - Reiseziel "El Urinal" korrekt angegeben   - Verbraucherzentrale Pabelburg sieht keine Chancen auf Erstattung
Fernbuskunde fand sich nach 15 Stunden Fahrt am Zielort in Südspanien vor einem Toilettenhäuschen wieder - womit das im Internet gebuchte Reiseziel "El Urinal" "mehr als treffend beschrieben sei", so die Juristin der Verbraucherberatung.
Datum: Mittwoch, 06. April 2016
Fastfood-Kette in den USA der aktuelle Hype:  KFS (Kenntucky Fried Shit) verkörpert das Lebensgefühl der American Generation 149ers (~150 Kilo) - und geht jetzt auch an die Börse

Datum: Freitag, 18. März 2016
Bekommt Wirtschaftsminister Gabriel Payback-Punkte für die Erlaubnis der Übernahme von Kaiser's-Tengelmann durch Edeka?  Dies legen Recherchen des Redaktions-Verbundes aus WDNNRDSZDR und FDSDA nahe.
Beispielhaft: Der damalige Wirtschaftsminister Müller erlaubte 2002 die Übernahme von Ruhrgas durch E.ON trotz aller wettberbsrechtlichen Bedenken [1] qua Amt, um danach selber Vorsitzender der neu entstandenen RAG zu werden. Wirtschaftsstaatsekretär Alfred Tacke wurde 2004 mit einem Posten der RAG-Tocher STEAG bedacht [2].
 
Sigmar Gabriel sucht wohl nach anderen Wegen, um nach dem Ausscheiden aus dem Amt sein Gewicht zu halten.

Datum: Montag, 18. Januar 2016
Mehrere katastrophale Stollen-Unglücke zu Weihnachten  - Verzweifelten betroffenen Hausfrauen verspricht Dr. Oetker Tipps für die nächste Weihnachtsbäckerei

Bayer Crap Science stellt neues Medikament vor: "Aspirin defekt" hilft schnell gegen Schmerzfreiheit, Hochgefühle und gutes Befinden
Zoohandlung haftet bei Falschberatung: Salzwasser-Aquarianer kann gekauften Pottwal zurückgeben
Gehbehinderte Kundin klagt gegen Deutsche Bahn erfolgreich auf Entschädigung: Zug verpasst, weil sogar der Aufzug im Bahnhof zwanzig Minuten Verspätung hatte
Schwäbische Hausfrau festgenommen - Mordverdacht! Getöteter Nachbar hatte vier Wochen lang die Fenster nicht geputzt

Tabakmarke drängt auf umkämpften Markt: "Matratzen-Concorde" wendet sich mit Recycling-Modell besonders an umweltbewusste Raucher
"Fallpauschale" jetzt mit anderer Bedeutung: Rente ab 67 im "Land der fliegenden Dachdecker" führt zu diversen Neudefinitionen
Niedersächsisches Möbelhaus bricht mit alter Tradition: Küchenmontage jetzt auch freitags!
Tierschützer scheitern: Hersteller konnte nachweisen, keine afrikanischen Wildtiere zu töten und zu verarbeiten - Löwensenf darf weiter verkauft werden. Auch Importeure von Elefantenfuß-Palmen erleichtert
+++ Meldungen nach Kategorie +++

Wirtschaft & Verbraucher Politik & Zeitgeschehen Umwelt & Gesundheit

Kultur & Wissenschaft Polizei & Justiz Arbeit & Soziales Dies & Das