Diesseitiges und Abseitiges aus Politik und Gesellschaft, satirisch dezent überhöht...
Logo Logo The Daily Schwerus
Wirtschaft & Verbraucher
Datum: Freitag, 04. November 2016
Deutsche Bank zieht Lehren aus den Fehlern der Vergangenheit:  Stratgiepapier "Truthful Banking" setzt Maßstäbe für die Zukunft. Erstes Produkt für langjährige Kunden: Der "Wie-für-mich-gemacht-Beschiss"

Datum: Freitag, 03. Juni 2016
Auswirkungen des EM-Boykotts immer drastischer!  Firmen und Sponsoren verzeichnen massive Umsatzeinbrüche durch die Weigerung hunderttausender Kunden, mit Fußball beworbenen Plunder zu kaufen
Erste Gruppen hatten sich in sozialen Medien zusammengeschlossen, um dem Werbungsterror zur Europameisterschaft anzuprangern. Produkte wie "Volvic - Sieger-Besieger" oder "-Rasensprenger" und endlos Fußballervisagen im Werbe-TV evozierten den massiven Protest.
Datum: Montag, 30. Mai 2016
Ritter-Sport präsentiert Schokoladenmarke  - Neue Sorte "Hohle Nuss" wird zielgruppenorientiert Pegida-Anhängern angeboten. Größten Absatz verspricht man sich jedoch vor dem EU-Parlament
Sollte Donald Trump ins Weiße Haus gewählt werden, ist bereits eine "Presidential Edition" für den amerikanischen Markt in Planung, die aktuell noch den Arbeitstitel "Bunghole" trägt.
Datum: Dienstag, 24. Mai 2016
Geneppter Urlauber bleibt auf Kosten sitzen - Reiseziel "El Urinal" korrekt angegeben   - Verbraucherzentrale Pabelburg sieht keine Chancen auf Erstattung
Fernbuskunde fand sich nach 15 Stunden Fahrt am Zielort in Südspanien vor einem Toilettenhäuschen wieder - womit das im Internet gebuchte Reiseziel "El Urinal" "mehr als treffend beschrieben sei", so die Juristin der Verbraucherberatung.
Datum: Mittwoch, 06. April 2016
Fastfood-Kette in den USA der aktuelle Hype:  KFS (Kenntucky Fried Shit) verkörpert das Lebensgefühl der American Generation 149ers (~150 Kilo) - und geht jetzt auch an die Börse

Datum: Freitag, 18. März 2016
Bekommt Wirtschaftsminister Gabriel Payback-Punkte für die Erlaubnis der Übernahme von Kaiser's-Tengelmann durch Edeka?  Dies legen Recherchen des Redaktions-Verbundes aus WDNNRDSZDR und FDSDA nahe.
Beispielhaft: Der damalige Wirtschaftsminister Müller erlaubte 2002 die Übernahme von Ruhrgas durch E.ON trotz aller wettberbsrechtlichen Bedenken [1] qua Amt, um danach selber Vorsitzender der neu entstandenen RAG zu werden. Wirtschaftsstaatsekretär Alfred Tacke wurde 2004 mit einem Posten der RAG-Tocher STEAG bedacht [2].
 
Sigmar Gabriel sucht wohl nach anderen Wegen, um nach dem Ausscheiden aus dem Amt sein Gewicht zu halten.

Datum: Montag, 18. Januar 2016
Mehrere katastrophale Stollen-Unglücke zu Weihnachten  - Verzweifelten betroffenen Hausfrauen verspricht Dr. Oetker Tipps für die nächste Weihnachtsbäckerei

Terroralarm: Jugendlicher drohte mit Arschbombe - Beherztes Eingreifen des Bademeisters verhinderte das Schlimmste
RTL-Dschungelcamp demnächst rezeptpflichtig? Notärzte sollen bei Vergiftungen zukünftig Videos der Sendung auf Smartphones zeigen, um gezielt Erbrechen auszulösen
Polizei stürmt Veranstaltung in Berlin - Anonymer Anrufer hatte von "Saal voller Blindgänger" gesprochen - Deligierte des FDP-Parteitages irritiert
TV-Event: "Game of Thrones - Wer lebt - wer stirbt..." WEN JUCKT'S!!!

Amazon Video


Exmatrikulation - Student ließ Orchideenfächer verwelken
Verursacher muss Feuerwehr-Großeinsatz aus eigener Tasche zahlen: Nach zweistündigen Löscharbeiten stellte sich Grefrierbrand doch als harmlos heraus
Bundeskanzlerin muss jetzt Rock tragen - Regierungssprecher in Griechenland bestätigt Embargo gegen Bundesregierung für "Weiße Hosen aus Athen"
Cholesterinspiegel zu hoch: Übergewichtige fällt beim Prüfen der Werte von der Leiter
+++ Meldungen nach Kategorie +++

Wirtschaft & Verbraucher Politik & Zeitgeschehen Umwelt & Gesundheit

Kultur & Wissenschaft Polizei & Justiz Arbeit & Soziales Dies & Das