Diesseitiges und Abseitiges aus Politik und Gesellschaft, satirisch dezent überhöht...
Logo Logo The Daily Schwerus
Einzelansicht


Montag, 28. November 2016

Angela Merkel: "Den Menschen in Deutschland ging es noch nie so gut wie im Augenblick"
Logo Bundeskanzlerin - Quelle: Wikimedia

 - Fast jeder Zehnte in Deutschland bekommt Sozialhilfe oder HartzIV

Der erste Satz ist aus der Regierungserklärung der Bundeskanzlerin während der Haushaltsdebatte im Deutschen Bundestag am 23.11.2016

Der zweite Satz ist die Zusammenfassung einer Mitteilung des Statistischen Bundesamtes vom 28.11.2016.


Das einfache Gegenüberstellen von "Rede" und "Faktum" ist oft hilfreich - wenn es auch einen besonderen, eigenen Zynismus offenbart - und satirisch nicht mehr zu überhöhen ist.


Abschließend ein Zitat dazu aus dem Onlineauftritt der ''Zeit'' vom 28.11.16

"Wiesbaden (AFP) Fast jeder Zehnte ist in Deutschland auf staatliche Unterstützung wie Sozialhilfe oder Hartz-IV-Leistungen angewiesen. Ende vergangenen Jahres erhielten rund fast acht Millionen Menschen und damit 9,7 Prozent der Bevölkerung Leistungen zur sozialen Mindestsicherung, wie das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden mitteilte. Diese bedeutete erneut einen leichten Anstieg im Vergleich zum Vorjahr, als 7,4 Millionen Menschen auf solche Leistungen angewiesen waren...."




Keine Chance, olympische Sportart zu werden: Socken-Memory abgeschlagen noch hinter Bettdecken-Wrestling
Radfahrer erhält "Rex-Cramer-Gefahrensucher"-Medaille 2015: Als erster Fahrradfahrer überhaupt befuhr er die Kruppstraße (Hauptverkehrsstraße) in Essen, alleine, ohne Eskorte und am hellichten Tag!
USA: Integrationspreis für McDonalds - Burger in der Geschmacksrichtung "toter Kojote" richtet sich an Kunden mit indianischen Wurzeln
TV-Event: "Game of Thrones - Wer lebt - wer stirbt..." WEN JUCKT'S!!!

Gehbehinderte Kundin klagt gegen Deutsche Bahn erfolgreich auf Entschädigung: Zug verpasst, weil sogar der Aufzug im Bahnhof zwanzig Minuten Verspätung hatte
Zu schlecht gespielt - Niedergang eines Bundesliga-Urgesteins: Stürmer stand sogar beim Eigentor im Abseits
Verzierung abgebrochen - Kein Schmerzensgeld Haftpflicht lehnt Regulierung rhetorischer Schäden ab
Keine Abkehr vom Dogma: Vatikan lehnt "Kippe danach" weiterhein rigoros ab
+++ Meldungen nach Kategorie +++

Wirtschaft & Verbraucher Politik & Zeitgeschehen Umwelt & Gesundheit

Kultur & Wissenschaft Polizei & Justiz Arbeit & Soziales Dies & Das